Angebot!
Segway PT Akku
segway_akku_baterie_1_neuAkku-Reparatur, Zellentausch & gepflegte gebrauchte Akkus aus dem Tourenbetrieb

Akku (Batterie) Segway i2 und x2 – NEU, GEBRAUCHT, REPARATUR durch ZELLENTAUSCH

NEU – neuer Akku in Originalverpackung

GEBRAUCHT – gebrauchter Akku mit über 95% Leistung inkl. Prüfprotokoll

REPARATUR / ZELLENTAUSCH –  hierfür verwenden wir 100% eigensichere LiFePo4 Zellen – MIT MEHR ALS 20% HÖHERER KAPAZITÄT (ENDKAPAZITÄT 6,4Ah)

 

Weitere Informationen zum original SEGWAY PT Akku:

Der original Segway PT Li-Ion Akku (Batterie) Saphion Technology 73,6 VDC 5,6 Ah

(Gefahrgut!). Passend für alle Segway i2 und x2 Modelle, ob Segway Gen2 und SE Baureihe.

Ein Segway PT benötigt zum Fahren immer 2 Akkus. Hier sollte auch auf eine ähnliche Leistungsdichte der am Segway PT verbauten Batterien geachtet werden. Der schwächere der beiden Akkus begrenzt die Reichweite. Somit kann ein starker neuer Akkus seine Leistung nicht ausspielen, wenn er mit einem leistungsschwachen an einem Segway PT kombiniert wird. Daher empfehlen wir immer beide Akkus am Segway PT zu erneuern oder durch eine Akku Diagnose die Leistung des zweiten Akkus festzustellen. Auch ältere Akkus können bei entsprechender Pflege noch hervorragende Werte erzielen.

Es muss aber nicht immer ein neuer Akku sein. Sollten Sie einen defekten Akku haben, kann CROSSTOURS AT durch eine sogenannte Akku Reanimation oder Akku Reparatur oft kostengünstig die defekte Batterie retten.

Tipps zur Pflege ihres Akkus am Segway PT:

  • Vor der ersten Fahrt neuen Akku 12 Stunden laden.
  •  Immer trocken lagern!
  •  Akkus oder Segway PT mit verbautem Akku immer bei Temperaturen über 10 Grad lagern!
  • Akkus einmal jährlich kalibrieren, im Zuge des Services
  •  Segway PT mit verbauter Battere immer am Strom lassen. Das interne Ladegerät (UIC) übernimmt für sie die optimale Akkuladung (Erhaltungsladung).

Wintereinsätze sind kein Problem. Achten sie jedoch unbedingt darauf, dass sie den Segway PT mit einer Temperatur  über 10 Grad starten und den Segway PT an zu lassen, solange Sie in kühleren Temperaturen unterwegs sind. Somit kann durch die Abwärme die der Akku bei Gebrauch produziert die Temperatur des Segway PT oben gehalten werden. Nach Gebrauch ( auch bei Transport im Auto oder bei einem Zwischenstopp ) unbedingt wieder trocken und über 10 Grad lagern. Dann übersteht ihr Segway PT auch Ausfahrten unter 0 Grad.

Reichweite:

Die Batterien des Segway PT sind sehr robust und weisen eine hohe Leistungsdichte auf. Wichtig bei Akkus ist aber auch, dass die Leistung dauerhaft und auch nach vielen Ladungen noch bereitgestellt wird. Mit einer Aufladung, die nur ca. 1 kWh benötigt, kommen Sie bis zu 40 km weit, somit belaufen sich die Stromkosten für 100 km bei unter 1 € selbst bei dem teuersten Stromtarif.

Negativ beinflusst wird die Reichweite durch:

  • niedrige Außentemperaturen lassen den Akku „einschlafen“
  • erhöhte Reibung der Reifen durch niedrigen Reifenluftdruck
  • hohes Gewicht des Fahrers
  • unwirtschaftliche Fahrweise d.h. immer an der Grenze oder unnötiges Beschleunigen oder Bremsen
  • starke Steigungen  (Klettern)

Sicherheit:

  •     Akkus und deren Steckverbindungen vor Feuchtigkeit schützen
  •     Akkus nur an aussreichend abgesicherten Steckdosen und mit dafür ausgelegten Ladekabeln laden.
  •     Für Segway PT Akkus werden nur hochwertige Zellen verbaut
  •     Die Akkus sind hochwertig verarbeitet und so gebaut, dass keine Kurzschlüsse und somit Brände entstehen.

Technische Daten:

  •     92 LiFePo4 Li-Ion Zellen
  •     Ladezeit:  5 bis 8h
  •     Temperaturen im Betrieb:   -10° bis 50°C
  •     Temperatur beim Laden 5° bis 30°C
  •     Kapazität (Ah) und Spannung :5,6 Ah, 73,6 V
  •     Abmessungen: 35,7 cm × 19 cm × 8,2 cm
  •     Leistungsversprechen des Herstellers: ca. 1000 Ladezyklen
  •     Garantien: 1 Jahr Gewährleistung
  •     Gewicht: Stück 5,2 kg

Optional bieten wir:

 

Akku (Batterie) Segway i2 und x2 – NEU, GEBRAUCHT, ZELLENTAUSCH, AUSTAUSCH

890,00 1.299,00  780,00 1.299,00 

Segway Akku (Batterie) für Segway i2 und x2 Gen2, und SE

Leeren

Nicht das passende dabei? Vielleicht können wir dir trotzdem helfen! Individuelle Anfrage stellen

Produktbeschreibung

Akku (Batterie) Segway i2 und x2 – NEU, GEBRAUCHT, REPARATUR durch ZELLENTAUSCH

NEU – neuer Akku in Originalverpackung

GEBRAUCHT – gebrauchter Akku mit über 95% Leistung inkl. Prüfprotokoll

REPARATUR / ZELLENTAUSCH –  hierfür verwenden wir 100% eigensichere LiFePo4 Zellen – MIT MEHR ALS 20% HÖHERER KAPAZITÄT (ENDKAPAZITÄT 6,4Ah)

 

Weitere Informationen zum original SEGWAY PT Akku:

Der original Segway PT Li-Ion Akku (Batterie) Saphion Technology 73,6 VDC 5,6 Ah

(Gefahrgut!). Passend für alle Segway i2 und x2 Modelle, ob Segway Gen2 und SE Baureihe.

Ein Segway PT benötigt zum Fahren immer 2 Akkus. Hier sollte auch auf eine ähnliche Leistungsdichte der am Segway PT verbauten Batterien geachtet werden. Der schwächere der beiden Akkus begrenzt die Reichweite. Somit kann ein starker neuer Akkus seine Leistung nicht ausspielen, wenn er mit einem leistungsschwachen an einem Segway PT kombiniert wird. Daher empfehlen wir immer beide Akkus am Segway PT zu erneuern oder durch eine Akku Diagnose die Leistung des zweiten Akkus festzustellen. Auch ältere Akkus können bei entsprechender Pflege noch hervorragende Werte erzielen.

Es muss aber nicht immer ein neuer Akku sein. Sollten Sie einen defekten Akku haben, kann CROSSTOURS AT durch eine sogenannte Akku Reanimation oder Akku Reparatur oft kostengünstig die defekte Batterie retten.

Tipps zur Pflege ihres Akkus am Segway PT:

  • Vor der ersten Fahrt neuen Akku 12 Stunden laden.
  •  Immer trocken lagern!
  •  Akkus oder Segway PT mit verbautem Akku immer bei Temperaturen über 10 Grad lagern!
  • Akkus einmal jährlich kalibrieren, im Zuge des Services
  •  Segway PT mit verbauter Battere immer am Strom lassen. Das interne Ladegerät (UIC) übernimmt für sie die optimale Akkuladung (Erhaltungsladung).

Wintereinsätze sind kein Problem. Achten sie jedoch unbedingt darauf, dass sie den Segway PT mit einer Temperatur  über 10 Grad starten und den Segway PT an zu lassen, solange Sie in kühleren Temperaturen unterwegs sind. Somit kann durch die Abwärme die der Akku bei Gebrauch produziert die Temperatur des Segway PT oben gehalten werden. Nach Gebrauch ( auch bei Transport im Auto oder bei einem Zwischenstopp ) unbedingt wieder trocken und über 10 Grad lagern. Dann übersteht ihr Segway PT auch Ausfahrten unter 0 Grad.

Reichweite:

Die Batterien des Segway PT sind sehr robust und weisen eine hohe Leistungsdichte auf. Wichtig bei Akkus ist aber auch, dass die Leistung dauerhaft und auch nach vielen Ladungen noch bereitgestellt wird. Mit einer Aufladung, die nur ca. 1 kWh benötigt, kommen Sie bis zu 40 km weit, somit belaufen sich die Stromkosten für 100 km bei unter 1 € selbst bei dem teuersten Stromtarif.

Negativ beinflusst wird die Reichweite durch:

  • niedrige Außentemperaturen lassen den Akku „einschlafen“
  • erhöhte Reibung der Reifen durch niedrigen Reifenluftdruck
  • hohes Gewicht des Fahrers
  • unwirtschaftliche Fahrweise d.h. immer an der Grenze oder unnötiges Beschleunigen oder Bremsen
  • starke Steigungen  (Klettern)

Sicherheit:

  •     Akkus und deren Steckverbindungen vor Feuchtigkeit schützen
  •     Akkus nur an aussreichend abgesicherten Steckdosen und mit dafür ausgelegten Ladekabeln laden.
  •     Für Segway PT Akkus werden nur hochwertige Zellen verbaut
  •     Die Akkus sind hochwertig verarbeitet und so gebaut, dass keine Kurzschlüsse und somit Brände entstehen.

Technische Daten:

  •     92 LiFePo4 Li-Ion Zellen
  •     Ladezeit:  5 bis 8h
  •     Temperaturen im Betrieb:   -10° bis 50°C
  •     Temperatur beim Laden 5° bis 30°C
  •     Kapazität (Ah) und Spannung :5,6 Ah, 73,6 V
  •     Abmessungen: 35,7 cm × 19 cm × 8,2 cm
  •     Leistungsversprechen des Herstellers: ca. 1000 Ladezyklen
  •     Garantien: 1 Jahr Gewährleistung
  •     Gewicht: Stück 5,2 kg

Optional bieten wir:

 

Weitere Informationen

Gewicht 6 kg
AUSWAHL

NEU, NEU mit Rückgabe des alten AKKUS, GEBRAUCHT, GEBRAUCHT mit Rückgabe des alten AKKUS, ZELLENTAUSCH – REPARATUR